Netweave
   
   
   
   

  Datenbank Industriekultur
[ Übersicht ] [ Auswahl nach Ort ]   [ Auswahl nach Branche ]   [ Suche ]           [ Informationen ]
  Laufnummer 1076
Betrieb: Herosé , Zementfabrik (siehe auch Fleiner Zementfabrik LN 226 )
Standort: Aarau
Postadresse: Hammer, später Erlinsbacherstrasse
Gründungsdatum: 1832
Schliessungsdatum: 1903
Branche: Abbau und Verarbeitung von Steinen und Erden
Produktefamilie: Zement
Besitzer / Firmierung:
  • 1832 Karl Herosé (Gründer), Sohn des Textilfabrikanten Johann Herosé
  • 1856 Übernahme der Fabrik durch Albert Fleiner
  • 1903 Übernahme durch Rudolf Zurlinden, Schliessung
Bemerkungen:
  • 1832 beginnt Karl Herosé mit Zementherstellung.
  • 1839 übernimmt er von seinen Brüdern, Textilfabrikanten Herosé (LN 13), das noch von Johann Rudolf Meyer errichtete Mittelgebäude der Textilfabriken im Hammer (abgerissen, 2006 Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe). Er baut dieses zu einer Zementmühle um.
  • ???? Bau einer neuen Fabrik beim Steinbruch an der Erlinsbacherstrasse.
Quellen: - Boner, Georg u.a. Geschichte der Stadt Aarau. Aarau 1978, S. 526, 569/70.
- Oehler, Robert. Die Frey von Aarau. Aarau 1949.
- Oehler, Robert. Die Oehler von Aarau. Aarau 1956.
Statist. Erhebungen: 1864
 
Kommentar (wenn möglich bitte mit Belegen) zu diesem Betrieb senden

Alle Angaben ohne Gewähr