Netweave
   
   
   
   

  Datenbank Industriekultur
[ Übersicht ] [ Auswahl nach Ort ]   [ Auswahl nach Branche ]   [ Suche ]           [ Informationen ]
  Laufnummer 143
Betrieb: Bandfabrik Hollenweger
Standort: Zofingen
Gründungsdatum: 1876 / 1892
Branche: Textilien
Produktefamilie: Baumwollbänder
Elastikgewebe
Besitzer / Firmierung:
  • 1876 Jakob Bachofen (Fabrik in Zürich und später in Horgen)
  • J. Hollenweger ( (Stiefsohn von J. Bachofen) übernimmt bei dessen Tod die Firma
  • 1892 Übersiedlung nach Zofingen ins Mühlethal
  • vor 1902 J. Hollenweger & Cie.
  • 1902 Hollenweger & Bühler - 1910 aufgelöst
  • 1910 neu Posamenfabrik Zofingen Inhaber: Albert Bühler,
Bemerkungen:
  • 1876 befand sich die Fabrik in der alten Kirche in Zürich Oberstrass,1885 wird nach Horgen umgesiedelt. Besitzer war Jakob Bachofen. Nach seinem Tod übernahm J. Hollenweger das Geschäft.
  • 1892 Übersiedelung nach Zofingen. Produkte: Posamentereiartikel. 1897 zusätzliche Artikel für die Mercerie.
  • 1908 Einführung Produktion von elastischen Litzen und Geweben.
  • 1910 übernimmt Associé von Hollenweger die Posamentereiherstellung. Hollenweger produziert weiterhin elastische Bänder (ab 1913 Hosenträger, Strumpfbänder und Sockenhalter). Gute Konjunktur während des 1. Weltkrieges. Ab 1926 nimmt die ausländische Konkurrenz stark zu, Exportrückgang.
Quellen: - Rey, Adolf. Die Entwicklung der Industrie im Kanton Aargau. Aarau, 1937.
- Lüthi, Christian u.a. Zofingen im 19. und 20. Jahrhundert. Baden 1999, S. 193
- Museum f. aarg. Tabak- u. Zigarren-Industrie, PF 19, 5734 Reinach
- SHAB
Gebäude: 1910 Geschäftslokal; Neuquartier
Objekte: Briefkopf von 1905
 
Kommentar (wenn möglich bitte mit Belegen) zu diesem Betrieb senden

Alle Angaben ohne Gewähr